Herzlich Willkommen im Online-Bestellsystem "myfoodorder"
der LEHMANNs Gastronomie GmbH

myfoodorder ist ein webbasiertes Bestell- und Abrechnungssystem der LEHMANNs Unternehmensgruppe. Das System wird aktuell von den Marken "LEHMANNs coolinary" und "Mein Mittagstisch" genutzt.

Die Kund*innen legen bei myfoodorder ein virtuelles Guthabenkonto an, auf
welches sie per Banküberweisung oder Dauerauftrag Essensgeld überweisen. Sie können
dann die gewünschten Speisen im Menü auswählen, bestellen und bargeldlos bezahlen.

JETZT REGISTRIEREN

VERPFLEGUNG AUSWÄHLEN*:

Sie sind bereits registriert?

Unsere Partner

LEHMANNs coolinary ist das Markenkonzept der LEHMANNs Catering GmbH für die Bewirtschaftung von
Schulmensen und Schulkiosken an weiterführenden Schulen.

coolinary-bg

FAQ

Ich habe keine Willkommens-E-Mail erhalten. Wie gehe ich weiter vor?

Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam/Junk-E-Mail oder Werbungs-Order in Ihrem Postfach. Sollten Sie keine Willkommens-E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie uns unter 0228 850 261 55 oder per E-Mail kontakt@myfoodorder.de

Ich habe die E-Mail erhalten, kann mein Kundenkonto aber nicht aktivieren. Wie gehe ich weiter vor?

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0228 850 261 55

Ich habe mein Passwort vergessen. Wie fordere ich ein neues an?

Bitte klicken Sie auf „Passwort vergessen“ und folgen Sie den weiteren Anweisungen.

Kann ich mehrere Kinder über eine Emailadresse registrieren?

Ja, Sie können mehrere Kinder über eine E-Mail-Adresse und in einem Benutzerkonto anlegen und verwalten. Klicken Sie dafür auf „+ Kind anlegen“.

Kann ich mehrere Kinder über eine Emailadresse registrieren, auch wenn diese auf unterschiedliche Schulen gehen?

Ja, das ist möglich. Für jedes Kind können Sie die jeweilige Schule auswählen.

Ich habe für meine beiden Kinder jeweils eine Emailadresse zur Registrierung angelegt und somit zwei Kundenkonten. Kann ich diese Konten zusammenführen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Sie können aber in einem Konto beide Kinder anlegen und ein Kundenkonto deaktivieren. Melden Sie sich hierzu gerne bei uns.

Ist für eine Registrierung in myfoodorder eine Emailadresse erforderlich?

Ja, Sie benötigen eine E-Mail-Adresse.

Warum wird ein QR Code als Ausweis verwendet?

Der QR Code ist ein sicheres und nachhaltiges Medium, um sich bei der Essensausgabe auszuweisen. Er kann bei Verlust neu generiert werden und einfach zuhause ausgedruckt oder auf das Smartphone heruntergeladen werden.

Wie kann ich verhindern, dass der QR-Code in Papierform beschädigt wird?

In der Mensa bieten wir eine Ausweishülle und ein Schlüsselband zum Umhängen für 0,50 € an.

Wo beantrage ich einen neuen QR Code, falls der ursprüngliche verloren gegangen ist?

Bitte loggen Sie sich in Ihrem myfoodorder-Profil an und klicken auf „QR-Code“ und „Regenerieren“. Sobald der neue QR-Code generiert wurde, wird der alte ungültig.

Wie sperre ich meinen alten QR Code?

Der alte QR-Code wird ungültig, sobald Sie einen neuen QR-Code generiert haben.

Woher weiß das Ausgabepersonal, dass der QR Code auch wirklich zu meinem Kind gehört?

Die Initialen Ihres Kindes sind auf dem QR Code aufgedruckt und Sie haben die Möglichkeit ein Foto Ihres Kindes zur zusätzlichen Identifikation im myfoodorder-Profil hochzuladen.

Wo kann ich einsehen, dass mein Guthaben auf meinem Benutzerkonto angekommen ist?

In Ihrem myfoodorder-Profil sehen Sie den Stand Ihres Guthabens oben rechts im Bildschirm. Zusätzlich wird das Guthaben im jeweiligen Konto der Kinder angezeigt.

Wie lange dauert es bis mein Guthaben meinem Benutzerkonto gutgeschrieben wird?

Es kann -je nach Bank- bis zu 4 Werktage dauern, bis Ihr Guthaben auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Haben Sie vergessen den Namen und die Kundennummer Ihres Kindes anzugeben? Kontaktieren Sie uns!

Ich habe zwei Kinder. Reicht es, wenn ich einen Geldbetrag überweise?

Nein, bitte überweisen Sie pro Kind einen Geldbetrag mit dem Namen und der Kundennummer des Kindes.

Kann mein Kind mit dem QR Code auch am Kiosk bezahlen?

Ja, aber nur wenn Sie das in Ihrem Kundenkonto freigeben.

Ist eine Barzahlung weiterhin möglich, falls bei einem Spontanessen zu wenig Guthaben auf dem Benutzerkonto sein sollte?

Ja, eine Barzahlung ist weiterhin möglich, um ein Spontanessen zu bezahlen.

Wo beantrage ich eine Subventionierung?

Fragen Sie bei Ihrer Stadt oder im Jobcenter nach einem Antrag auf „Bildung und Teilhabe“ zur Kostenübernahme des Mensaessens. Wir füllen das Pflichtfeld des Caterers gerne für Sie aus.

Wo reiche ich meinen Anspruch auf Vergünstigung (z.B.: Bonn Ausweis, die Bestätigung für Bildung und Teilhabe…) ein?

Bitte reichen Sie die Kopie Ihrer Bewilligung per E-Mail oder Postweg bei uns ein. Bitte reichen Sie die Bewilligung NICHT über Ihre Kinder in der Mensa ein.

Kann die Subventionierung auch rückwirkend vergütet werden?

Ja, für den kompletten Subventionierungszeitraum.

Trotz hinterlegter Subventionierung bekommt mein Kind kein Essen an der Ausgabe.

Beachten Sie unbedingt die Laufzeiten der Bescheinigungen. Ist die Laufzeit abgelaufen und liegt uns keine neue Bescheinigung mit aktualisierten Laufzeiten vor, buchen wir automatisch die Menüs zum Normalpreis von Ihrem Guthaben ab. Sollte kein Guthaben vorhanden sein, kann auch kein Essen ausgegeben werden.

Kann mein Kind mit einer Subventionierung auch am Kiosk Ware kaufen?

Nein, die Subventionierung gilt nur für das Mittagessen.

Wie wird die Subventionierung bei der Menüabholung sichtbar?

Die Subventionierung erfolgt anonymisiert und ist für niemanden sichtbar.

Wo wird das Foto meines Kindes gespeichert bzw. wofür wird dieses verwendet?

Das Foto wird ausschließlich im myfoodorder-Profil gespeichert und für eine zusätzliche Identifikation an der Essensausgabe verwendet. Das Hochladen eines Fotos ist nicht zwingend erforderlich.

Wie lauten die Kontaktdaten des myfoodorder Kundenservice?

Unter folgenden Kontaktdaten erreichen Sie uns von montags bis freitags 08:00 – 16:00 Uhr per E-Mail unter kontakt@myfoodorder.de oder telefonisch unter 0228 850 261 55

...
...